Mentoring

Mentoring-Programm
Die GWMT fördert Wissenschaftler*innen, die am Anfang ihrer Karriere stehen, durch das Angebot der fachlichen Begleitung (Mentorship). Die Mentor*innen, die sich aus dem Kreis der aktiven Mitglieder der GWMT rekrutieren, sind für Nachwuchswissenschaftler*innen auch Ansprechpartner für strukturelle Fragen (z.B. Karriereplanung in der Wissenschaftsgeschichte).

Die Zielgruppe des Mentoring-Programms sind insbesondere Promotionsinteressierte, Promovierende und Post-Docs sowie Wissenschaftler*innen auf dem Weg zur ihrem nächsten Karriereschritt im Umfeld der Wissenschafts-, Medizin- und Technikgeschichte (Professur, Museum u.a.).

Die Vermittlung der Mentor*innen erfolgt individuell. Dabei wird darauf geachtet, ein Mentorship auf den fachlichen Schwerpunkt, die Karrierestufe, den Entwicklungswunsch oder das spezifische Anliegen der Mentees abzustimmen. Das Mentoring besteht üblicherweise aus einem oder mehreren Gesprächen, die individuell verabredet werden.

Für eine Teilnahme am Mentoring-Programm der GWMT melden sich Interessierte bitte formlos bei:

David Freis: david.freis[at]uni-muenster.de

oder

Carola Oßmer: carola.ossmer[at]leuphana.de