Jahrestagung 2024 in Lüneburg: Hotelreservierungen und Buchung

Wir freuen uns schon sehr darauf, viele von Ihnen bei der diesjährigen Jahrestagung in Lüneburg Ende September begrüßen zu dürfen!

Leider sind Hotelzimmer in Lüneburg knapp, so dass wir Ihnen dringend empfehlen, sich bereits jetzt um Ihre Unterbringung zu kümmern. Eine Liste möglicher Unterkünfte finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zur Buchung.

Die GWMT auf Bluesky

Die Gesellschaft für Geschichte der Wissenschaften, der Medizin und der Technik ist nun auch auf dem Social-Media-Dienst Bluesky präsent und freut sich dort über neue Follower*innen.

Willkommen bei der GWMT!

Die Gesellschaft für Geschichte der Wissenschaften, der Medizin und der Technik e. V. (GWMT) bündelt alle Disziplinen, die sich mit der historischen Erforschung der Wissenschaften, Medizin und Technik befassen. Neben der Geschichte der Naturwissenschaften, der Medizin und der Technik widmet sie sich insbesondere auch der Geschichte der Geistes- und Sozialwissenschaften bzw. der jüngst als Kultur- und Humanwissenschaften bezeichneten Felder. Sie ist die mitgliederstärkste Vereinigung von Forschenden in diesen Bereichen im deutschsprachigen Raum.

Gruppenfoto von der Jahrestagung in Ingolstadt, September 2023
Jahrestagung in Ingolstadt, September 2023

Die GWMT ist aus der Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte (GWG) und der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik (DGGMNT) erwachsen.

Unser Ziel: Wir wollen neue Ansätze und Methoden in der historischen Wissenschaftsforschung fördern und eine dynamische Basis für den intergenerationellen, internationalen und interdisziplinären Austausch bieten. Zudem ist unser Anliegen, den Dialog mit Vertreter*innen der erforschten Bereiche zu beleben. Dieser soll als Ansporn zur kritischen Reflexion und Selbstvergewisserung beitragen, und zwar sowohl bei den experimentell als auch bei den theoretisch tätigen Gesprächspartner*innen.

Was wir bieten:

  • einen Jahreskongress, an dem jüngere und fortgeschrittene Wissenschaftler*innen partizipieren
  • das Publikationsorgan NTM
  • einen Nachwuchspreis
  • den zweimal im Jahr erscheinenden Newsletter
  • regelmäßige Informationen von Belang für die Mitglieder
  • diverse Vernetzungsmöglichkeiten
  • eine starke Vertretung der Fächer gemeinsam im Verband

Zurzeit hat die Gesellschaft ca. 600 Mitglieder. Die Satzung der Gesellschaft sowie weitere Informationen können über die Schriftführerin angefordert werden.

Feedback und Fragen zur Webseite der GWMT bitte an den Zuständigen für die Öffentlichkeitsarbeit, Dr. David Freis: david.freis[at]gwmt.de