Willkommen im Internetportal der GWMT!


Tagung Wien GWMT 2021

Einladung zur GWMT Jahrestagung 2021Die gemeinsame Tagung der GTG/GWMT findet in Wien am 17.-19.9.2021 statt, un-ter folgendem Titel: Skalen und Skalie-rung. Sie wird gemeinsam mit der Gesellschaft für Technikgeschichte organisiert, hier-durch jedoch nicht länger sondern nur intensiver. Das Programmkommittee wird sich aus Vertreter*innen beider Gesell-schaften rekrutieren und in Kürze einen Call zum Thema der Skalen und Skalie-rungen herausbringen – von der Tempe-raturskala bis zur dynamischen Model-lierung in der Meteorologie, von der evi-denzbasierten Medizin bis zu techni-schen Grenzwertbestimmungen für un-terschiedliche Motoren. Wir emailen Ih-nen dann den Call. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von Anne Ebert und Anna Echterhölter, die vom 17. bis 19. September 2021 in das Technische Museum Wien (TMW) und ein Institutsgebäude der Universität Wien einladen. Das TMW wird seine reichhalti-gen Sammlungen öffnen. Geplant wirdderzeit zudem ein Exkursionsprogramm in die wissenschaftshistorischen Samm-lungen und Archive der Stadt – vom Aka-demiearchiv über die 150 Sammlungen der Universität bis hin zum Josephinum, Vivarium oder Volkshochschularchiv

Das Technische Museum Wien öffnet für uns die Türen, welche Objekte dort auf uns warten, kann hier bereits eingesehen werden: http://www.technischesmuseum.at/online-sammlung/site/default.aspx, sowie auch hier: https://fsp-wissenschaftsgeschichte.univie.ac.at/filead-min/user_upload/p_fsp_wissenschaftsgeschichte/Vienna_Archives_and_Collections.pdf

Sie finden hier alle Informationen zur vormals geplanten, nun auf 2022 verschobenen Jahrestagung.  >


Die Gesellschaft für Geschichte der Wissenschaften, der Medizin und der Technik e. V. (GWMT) bündelt alle Disziplinen, die die historische Erforschung der Wissenschaften, Medizin und Technik vertreten. Neben der Geschichte der Naturwissenschaften, der Medizin und der Technik widmet sie sich insbesondere auch der Geschichte der Geistes- und Sozialwissenschaften bzw. der jüngst als Kultur- und Humanwissenschaften bezeichneten Felder. Sie ist die mitgliederstärkste Vereinigung von Forschenden in diesen Bereichen im deutschsprachigen Raum.

Die GWMT ist aus der Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte (GWG) und der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik (DGGMNT) erwachsen.

Unser Ziel: Wir wollen neue Ansätze und Methoden in der historischen Wissenschaftsforschung fördern und eine dynamische Basis für den intergenerationellen, internationalen und interdisziplinären Austausch bieten. Zudem ist unser Anliegen, den Dialog mit Vertreter_innen der erforschten Bereiche zu beleben. Dieser soll als Ansporn zur kritischen Reflexion und Selbstvergewisserung beitragen, und zwar sowohl bei den experimentell als auch bei den theoretisch tätigen Gesprächspartner_innen.

Was wir bieten:

  • einen Jahreskongress, an dem jüngere und fortgeschrittene Wissenschaftler*innen partizipieren
  • das Publikationsorgan NTM
  • einen Nachwuchspreis
  • den zweimal im Jahr erscheinenden Newsletter
  • regelmäßige Informationen von Belang für die Mitglieder
  • diverse Vernetzungsmöglichkeiten
  • eine starke Vertretung der Fächer gemeinsam im Verband
GWMT, 26.-28. September 2019 in Bonn

Feedback und Fragen zur Webseite der GWMT bitte an die Zuständige für Öffentlichkeit PD Dr. Bettina Bock von Wülfingen: Bock.von.Wuelfingen[at]gwmt.de