Förderung

Förderprogramm

Die GWMT begleitet und unterstützt Nachwuchswissenschaftler*innen innerhalb der ganzen Breite der Wissens-, Wissenschafts-, Medizin- und Technikgeschichte inhaltlich ebenso wie strukturell. Dabei steht die GWMT auch Studierenden offen, die sich für diese Forschungsbereiche interessieren und sich in einem dieser Felder oder deren Schnittstellen spezialisieren wollen.

Förderpreise
Zur Förderung junger Wissenschaftler*innen schreibt die GWMT zwei Preise und eine Förderlinie für Workshops aus:

  • Artikelpreis der Zeitschrift NTM für ein bisher unveröffentlichtes Originalmanuskript
  • Förderpreis der GWMT für herausragende Qualifikationsarbeiten zur Wissens-, Wissenschafts-, Medizin- und Technikgeschichte
  • Im Rahmen der Workshop-Reihe „Junge Perspektiven“ fördert die GWMT thematische Workshops, auf denen Nachwuchswissenschaftler*innen ihre Projekte und Ergebnisse im Beisein ausgewählter Expert*innen vorstellen und diskutieren können

Mentoring und Vernetzung
Die GWMT vermittelt Mentor*innen (->KLICK) für Nachwuchswissenschaftler*innen, die Ansprechpartner*innen für fachliche und strukturelle Fragen sein können. Außerdem finden im Umfeld der Jahrestagung Veranstaltungen im Rahmen des Förderprogramms statt.

Driburger Kreis
Der Driburger Kreis ist ein Forum für Wissenschaftler*innen in der Promotions- und PostDoc-Phase sowie für Studierende. Der Driburger Kreis hält im Vorfeld der Jahrestagung eine eigene Tagung ab.

Reisestipendien
Die GWMT bietet in der Regel Reisestipendien für Nachwuchswissenschaftler*innen an, deren Vortrag für die Jahrestagung angenommen wurde oder die sowohl am Driburger Kreis wie auch der Jahrestagung teilnehmen. Dieses Angebot steht grundsätzlich unter Finanzierungsvorbehalt.